Aktuelle Situation und Informationen zum Corona Virus in Katar

Leider blieb auch Katar nicht von der Covid19 Pandemie verschont und ist als kleines Land mit weniger als 3 Millionen Einwohnern lange auf Platz eins der höchsten Infektionszahlen. seit dem 16. März 2020 ist der Flughafen Hamad Airport in Doha für Touristen gesperrt. Der Staat holte noch im März und April alle Staatsbürger aus dem Ausland. Alle von der Rückholaktion wurden in eine Quarantäne Einrichtung in Doha gebracht für 14 Tage. Trotzdem brach der Virus wenig später auch unter nicht Reisenden in Doha aus.

Inzwischen hat die Regierung dankstrenger Regelungen während eines Lockdowns und als einer der ersten Länder mit einer eigenen Corona App, Ehteraz, die Situation unter Kontrolle. Die App Ehteraz ist Pflicht für jeden, der sich in Katar befindet. Ohne vorzeigen der App mit dem grünen Status (nicht infiziert), ist es nicht möglich Geschäfte, Kliniken, Restaurants oder ähnliches zu betreten. Wie die Corona App in Deutschland warnt auch diese App andere Menschen sollte jemand aus deren Umfeld infiziert sein. Die Geschäfte, Restaurants und Schulen haben nach langer Schließung alle wieder geöffnet. Es gilt weiterhin Maskenpflicht überall.

Wo erhalte ich Informationen der Regierung in Katar zur Corona Lage?

Bitte halten Sie Abstand zu Nachrichten und Aussagen auf Social Media Plattformen die nicht von der katarischen Regierung stammen. Die Situation ändert sich wie auch bei uns in Deutschland fast täglich. Auf folgenden Seiten finden Sie verlässliche Informationen, Änderungen im Alltag in Katar sowie Einreisebestimmungen für verschiedene Länder: