Wie sicher ist es in Katar – als Urlauber oder Arbeiter?


Katar zählt zu den sichersten Ländern der Welt und belegt Platz 2 im Ranking.

Niemand hat in Katar / Doha mit einem Überfall zu rechnen, Ihre Handtaschen können Sie immer geöffnet haben ohne sich um den Inhalt sorgen zu müssen.

In Katar wird man bereits am Flughafen feststellen, dass es in hier normal ist sein Handy (meistens Handy`s) und die Brieftasche auf dem Tisch im Restaurant liegen zu haben.

Aufgrund der hohen Anzahl an Zivilpolizisten überall und der großen Polizeipräsenz, wäre selbst bei einem versuchten Diebstahl die Wahrscheinlichkeit gleich Null, dass der Dieb besonders weit kommt. Überall befinden sich zudem Überwachungskameras und kein Gastarbeiter wird seinen Job und seinen Aufenthalt in Katar aufs Spiel setzen, um etwas zu entwenden was nur einige Riyals wert ist.

Sollten Sie Ihre Brieftasche, als Beispiel, im Souk oder in einer der Shopping Malls verlieren, liegt nach meiner langen Recherche und vielen Gesprächen mit einheimischen Polizisten und Staatsbediensteten die Wahrscheinlichkeit bei 90 %, dass Sie diese wieder zurückbekommen. Der Grund – ein Katari würde niemals eine Brieftasche an sich nehmen welche ihm nicht gehört, selbst ein Gastarbeiter aus sehr armen asiatischen Ländern haben zuviel Angst vor dem Gesetz, sollten Sie ein Fundstück einstecken und dies nicht melden.

Wenn Sie in Katar Wertgegenstände verlieren, können Sie dies bei der Polizei melden oder in den Malls bei der nächsten Information. Die Regel gilt: sollte ein Gastarbeiter Ihren vermissten Gegenstand gefunden haben, erhält dieser einen kleinen Finderlohn. Für katarische Staatsbürger wäre ein Finderlohn jedoch eine Beleidigung, denn es ist Ehrensache etwas zurückzubringen oder zumindest über die Polizei den Eigentümer ausfindig zu machen sofern dies möglich ist.

Die Belästigung von Frauen wird in Katar strenger geahndet und bestraft als man es sich in Europa vorstellen könnte. Frauen haben hier mehr Rechte als die Vorurteile gegenüber muslimischen Frauen in den Golfländern vorgibt. Ein Flirtversuch kann hohe Konsequenzen mit sich bringen und kann sofort zur Anzeige gebracht werden. Als Frau ist man in Katar sehr sicher und wehren Sie sich, wenn Sie sich tatsächlich belästigt fühlen.

Wenn Sie vorhaben in Katar zu leben und dort zu arbeiten, gelten die gleichen Regeln und seien Sie mehr als bemüht sich an die Gesetze zu halten, denn es gilt – als Ausländer in Katar droht Ihnen bei Gesetzesvertoß im großen Ausmaß die sofortige Ausweisung und eine sperre für Katar. Natürlich gilt dies nicht bei zuschnellem fahren oder mal im Halteverbot parken – versteht sich!